Zum Inhalt springen
Home » Deutschland verlassen: Wohnsitz abmelden » International umziehen – Tipps für deinen Umzug

International umziehen – Tipps für deinen Umzug

International umziehen

Was du beachten solltest, welchen Service du von international tätigen Umzugsunternehmen erwarten kannst und welche Kosten auf dich zukommen. Internationale Umzugsunternehmen informieren dich auch darüber, welche Abwicklungsmöglichkeiten es gibt und welche Möglichkeiten du hast, Preise für internationale Umzüge zu vergleichen.

Jedes Jahr entscheiden sich Tausende von Menschen, die in Deutschland leben, das Land zu verlassen und ins Ausland auszuwandern. Die Gründe für internationale Umzüge sind vielfältig. Manche finden zum Beispiel einen neuen Job im Ausland, andere versuchen, dem mitteleuropäischen Wetter zu entkommen. Andere sind auf der Suche nach neuen Herausforderungen oder wollen mehr über fremde Kulturen erfahren.

Deshalb ist ein Umzug ins Ausland ein großer Schritt, der eine umfassende, frühzeitige Planung und ein ausgeklügeltes Management erfordert. Auch die Organisation ist viel umfangreicher als bei einem Umzug vor Ort. Deshalb ist es wichtig, sich ausführlich über das Zielland und die Einreise- und Einfuhrbestimmungen zu informieren und geeignete Ansprechpartner für internationale Umzüge zu kennen.

Wir haben drei Blogartikel für dich vorbereitet, die sich um das Thema “Umzug” drehen. Viel Spaß beim Lesen!

Internationaler Umzug - welche Vorbereitungen sind nötig?
Lasse von uns alle deine Verträge kündigen. Vom Mietvertrag bis zum Handyvertrag

Internationaler Umzug – welche Vorbereitungen sind nötig?

Ob du innerhalb Europas umziehst oder einen Umzug nach Übersee planst, internationale Umzüge sind eine große Herausforderung. 

Unter anderem werden folgende Aufgaben auf dich zukommen:

  • Umgang mit den Behörden,
  • ein internationales Umzugsunternehmen finden,
  • deinem Vermieter kündigen,
  • Möbel und Hausrat verpacken und vielleicht auch einlagern,
  • Überprüfung der Gültigkeit von Personalausweisen und Reisepässen,
  • Beantragen einer Aufenthaltsgenehmigung (EU-Länder) oder eines Visums und einer Arbeitserlaubnis (Nicht-EU-Länder),
  • Versicherungspolicen auf ihre Gültigkeit im Ausland überprüfen,
  • Haushaltsversicherungen kündigen,
  • ard zdf deutschlandradio beitragsservice kündigen,
  • eine Nachsendung der deutschen Post einrichten,
  • deine Adresse abmelden,
  • Arzttermine und Tierarztbesuche vereinbaren sowie
  • Sind Dokumente wie Geburts- und Heiratsurkunden übersetzt und beglaubigt worden? Jetzt Dokumente übersetzen lasen!

Umzugskosten sparen durch Entrümpeln

Unterm Strich unterschätzen viele Auswanderer den internationalen Umzug in ihre neue Heimat. In den meisten Fällen haben sich über die Jahre Einrichtungsgegenstände und Haushaltsgegenstände in Deutschland angesammelt, deren Mitnahme sich wegen der hohen Umzugskosten oft nicht lohnt. Deshalb ist es ratsam, sich rechtzeitig zu erkundigen, was z. B. Möbel und Küchengeräte am Zielort kosten werden und zu entscheiden, worauf du verzichten kannst und worauf nicht. Außerdem wäre es hilfreich, wenn du unnötige Dinge auf Auktionsplattformen im Internet oder auf lokalen Flohmärkten verkaufst. Lese unseren Artikel zur Haushaltsauflösung!

Den Umzug in Eigenregie organisieren oder ein Umzugsunternehmen buchen?
Internationale Umzüge finden oft am Anfang oder Ende eines Monats statt

Den Umzug in Eigenregie organisieren oder ein Umzugsunternehmen buchen?

Ob du den Umzug in Eigenregie durchführen oder dich besser an ein Unternehmen für internationale Umzüge wenden solltest, hängt von verschiedenen Kriterien ab, nicht zuletzt vom Zielort. Demnach ist ein selbständig durchgeführter Möbeltransport eine Option. Du ziehst mit überschaubarem Umzugsgut in ein benachbartes Land. Wenn du hingegen nach Übersee umziehst, bist du mit einer internationalen Umzugsfirma auf der sicheren Seite. Der Umzugsservice globaler Umzugsunternehmen beinhaltet in der Regel die professionelle Abwicklung der Einreise- und Zollformalitäten. Einige dieser Speditionen unterhalten Büros in den wichtigsten Zielländern und sorgen so für einen reibungslosen internationalen Umzug.

Unser Tipp für dich:

Internationale Umzüge finden oft am Anfang oder Ende eines Monats statt. Bereite deshalb rechtzeitig Angebote vor, um Terminschwierigkeiten zu vermeiden. Außerdem ist es am besten, im Voraus zu klären, welche Leistungen vom Umzugsunternehmen übernommen werden sollen, damit du weißt, was du noch selbst erledigen musst.

Was ist bei internationalen Fernumzügen in Übersee zu beachten?

Ein internationaler Umzug erfordert eine optimale Planung und Logistik sowie zahlreiche Formalitäten. Es handelt sich nicht nur um eine Adressänderung. Menschen, die in ein anderes Land auswandern, lassen nicht nur eine Wohnung, sondern auch einen großen Teil ihres Lebens zurück.

Internationale Umzugsunternehmen teilen ihre Erfahrung und ihr Wissen mit dir. So stehen sie für Fragen zu anstehenden behördlichen Verfahren (Auswärtiges Amt), dem Verpacken des Umzugsgutes im Ausland, dem Beladen des Umzugscontainers und der Zollabfertigung zur Verfügung. So ermöglichen sie ihren Kunden, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, z. B. auf berufliche und familiäre Angelegenheiten.

Umzugsgutlisten ermöglichen eine genaue Planung für Fernumzüge

Bei internationalen Umzügen außerhalb Europas ist eine detaillierte Auflistung des Umzugsguts erforderlich, und die Menge wird in der Regel im Rauminhalt (RE) gemessen. Zu diesem Zweck stellen globale Umzugsunternehmen Umzugsgutlisten zur Verfügung, mit denen du bequem ermitteln kannst, wie viele Kubikmeter Laderaum für deinen internationalen Umzug benötigt werden. 

Diese Listen werden unter anderem für die sorgfältige Planung des Transportaufwands und die Zusammenstellung der Container verwendet. Oft beinhaltet der internationale Umzugsservice neben einer ausführlichen Beratung z.B. auch einen Vor-Ort-Besuch vor dem Umzugstag, bei dem die Spezialisten für Containerverladung und -lagerung die Anzahl deiner Umzugsgüter erfassen und dir ein detailliertes Angebot unterbreiten.

Achtung!

Wenn bei der Buchung eines Umzugsunternehmens internationale Grenzen zu sogenannten “Drittländern” (Nicht-EU-Staaten) überschritten werden, können Unsicherheitsfaktoren entstehen, die nicht im Voraus kalkulierbar sind. Dazu gehören Wartezeiten beim Be- und Entladen, Wechselkursschwankungen, Änderungen der Kerosin- und Ölpreise sowie Wartezeiten bei der Zollabfertigung. 

Aus diesem Grund sind in diesen Fällen zusätzliche Kosten zum ursprünglichen Angebot unvermeidbar. Seriöse internationale Umzugsunternehmen werden dich jedoch im Voraus über solche unwägbaren Kosten informieren.

Für Auswanderer ist ein Umzug ins Ausland meist eine einmalige Angelegenheit, aber für die Profis der internationalen Umzugsunternehmen ist er alltäglich. Deshalb kennen sie sich mit Transportfragen, Einfuhr- und Zollbestimmungen und dem ganzen Papierkram aus und bieten dir einen umfassenden Service beim Umzug ins Ausland.

Die Beauftragung eines internationalen Umzugsunternehmens spart Ihnen viel Zeit und Nerven
Die Beauftragung eines internationalen Umzugsunternehmens spart Ihnen viel Zeit und Nerven

Ausführliche Beratung für internationale Umzüge

Professionelle internationale Umzugsunternehmen nehmen sich viel Zeit, um alle Details mit dir schon lange vor deinem Umzugstag zu besprechen. So gehört die Überprüfung deines Umzugsguts in Deutschland oft zum Leistungsumfang, auf dessen Grundlage später der Kostenvoranschlag erstellt wird.

Einfuhrbestimmungen

In jedem Land gibt es unterschiedliche Vorschriften für die Einfuhr des Umzugsguts. Speditionen für internationale Umzugsdienstleistungen wissen das oder wissen, wo sie die nötigen Informationen finden können. Viele globale Umzugsunternehmen haben Partner in den beliebtesten Zielländern, um sicherzustellen, dass dein Hab und Gut sicher an deiner neuen Umzugsadresse ankommt.

Umzugsunternehmen bieten eine Vielzahl von Abwicklungsoptionen für internationale Umzüge an
Umzugsunternehmen bieten eine Vielzahl von Abwicklungsoptionen für internationale Umzüge an

Spezielle Transportverpackungen

Besonders bei langen Transporten auf dem Luft- oder Seeweg, zum Beispiel nach Südafrika, spielt die maßgeschneiderte Verpackung des Umzugsguts eine entscheidende Rolle. Deshalb werden die meisten internationalen Umzüge in Stahlcontainern durchgeführt, die eine stoß- und vibrationsfeste Transportverpackung benötigen.

Zwischenlagerung des Umzugsgutes

Wenn du im Zielland mit der Wohnungssuche beginnst oder dein Domizil noch nicht bezugsfertig ist, ist es unmöglich, alle deine Habseligkeiten gleich mitzunehmen. Deshalb bieten Umzugsunternehmen für internationale Umzüge oft die Lagerung deiner Sachen in der Nähe deiner Umzugsadresse an.

Sichere internationale Umzüge mit einer zusätzlichen Versicherung ab!

Durch die langen Transportwege erhöht sich das Risiko von Schäden an deinem Umzugsgut entsprechend. In vielen Fällen gilt die Primärhaftung, aber so genannte “unvermeidbare” Ereignisse wie Naturkatastrophen, Schiffsunglücke oder Flugzeugabstürze werden von den meisten Versicherern von der Haftung ausgeschlossen. Internationale Umzugsunternehmen werden dich ausführlich über zusätzliche Versicherungen für den Umzug in andere Teile der Welt beraten.

Tipp:

Viele Spediteure, die internationale Umzüge abwickeln, erkundigen sich bei mehreren Reedereien und Fluggesellschaften, um die Preise zu vergleichen und gegebenenfalls mit ihnen zu verhandeln. 

Auf diese Weise sparst du beim internationalen Umzug Kosten, auch wenn die Abwicklung durch eine Spedition zunächst teurer erscheint als ein Umzug auf eigene Faust. Trotzdem solltest du mögliche versteckte Gebühren, wie z. B. die Möbellagerung vor Ort, in deine Planung einbeziehen und sorgfältig abwägen, ob sich ein Umzug auf eigene Faust für dich lohnt.

Internationale Umzüge – prüfe die Kosten genau!

Bei internationalen Umzügen solltest du die Kosten mit den Preisen vergleichen, denn die Kosten sind in der Regel hoch. Deshalb ist es wichtig, sich im Voraus mit der Finanzierung auseinanderzusetzen. 

Wenn der Umzug zum Beispiel aus beruflichen Gründen erfolgt, übernimmt der Arbeitgeber oft einen Teil der Kosten. Außerdem kannst du die Kosten bei einem Umzug aus beruflichen Gründen steuerlich geltend machen.

Reduziere die Kosten mit Door to Door oder Cost & Freight

Umzugsunternehmen bieten eine Vielzahl von Abwicklungsoptionen für internationale Umzüge an. Dazu gehören:

  • Tür zu Tür = komplette Abwicklung von Tür zu Tür 
  • Cost & Freight = Abfertigung von der Tür bis zum Einreisehafen.

In beiden Fällen kann der Container zur Verfügung gestellt werden, was in der Regel über das Wochenende geschieht, damit der Kunde genug Zeit hat, die Verladung zu übernehmen und so Umzugskosten zu sparen. Der Preis für einen 20-Fuß-Container mit rund 32 m³ liegt bei etwa 3.500 bis 5.500 Euro, je nach Bestimmungsland und den Serviceanforderungen des Kunden.

Internationaler Umzug: Niedrigere Kosten durch Container-Sharing
Lasse dich von einem qualifizierten Umzugsunternehmen über die Art des Transports beraten.

Niedrigere Kosten durch Container-Sharing

Auch das Container-Sharing ist eine optimale Möglichkeit, beim internationalen Umzug mit einem Umzugsunternehmen Kosten zu sparen. Bei dieser Option teilst du dir zum Beispiel einen Umzugscontainer mit anderen Interessenten. Das Teilen hat folgende Vorteile:

  • Das Beladen kann sowohl von dir selbst als auch von der Umzugsfirma übernommen werden,
  • Trotz geringer Kosten ist ausreichend Laderaum vorhanden.
  • Und nicht zuletzt hast du durch die längere Transportzeit mehr Zeit, um dir im Zielland eine Wohnung zu suchen.

Zu beachten:

Die hohen Kosten für internationale Umzüge entstehen, weil es viele Mitverursacher gibt. Dazu gehören das Umzugsunternehmen, der Spediteur, der für die Abfertigung zum Ziel- und zum Abfahrtshafen zuständig ist (Abfertigungskosten), und der deutsche Zoll.

Auch die Reederei (Bunkerzuschlag = Aufschlag auf den Dieselpreis), der Agent am Eingangshafen und der örtliche Zoll verdienen daran, ebenso wie der Eingangshafen (Abfertigungskosten) und das Umzugsunternehmen vom Hafen zum Entladeort.

Seefracht oder Luftfracht bei internationalen Umzügen

Lasse dich von einem qualifizierten Umzugsunternehmen über die Transportart beraten. Es gibt jedoch Richtlinien, die du nutzen kannst, um die verschiedenen Optionen im Voraus abzuwägen.

Wenn du nur ein paar Dinge mitnimmst, kann Luftfracht eine gute Option sein
Wenn du nur ein paar Dinge mitnimmst, kann Luftfracht eine gute Option sein

Luftfracht

Wenn du nur wenige Dinge mitnimmst, kann die Luftfracht in Bezug auf die Transportkosten durchaus mit dem Seetransport mithalten. Der Transport dauert etwa zwei Wochen von der Abholung an deinem Standort bis zur Ankunft am Zielflughafen. Unter bestimmten Bedingungen kann die Transitzeit jedoch verkürzt werden.

Seefracht

Sendungen von bis zu 11 Kubikmetern werden in sogenannten Lift Vans, speziell angefertigten Holzkisten, transportiert. Wenn das Volumen größer ist, ist es in der Regel günstiger, das Umzugsgut in Stahlcontainer zu verladen. Dieses Volumen kannst du schon mit wenigen sperrigen Möbelstücken erreichen. Die Seefracht braucht allerdings mehr Zeit als die Luftfracht.

Deshalb ist es ratsam, die Dinge, die du brauchst, bald nach deiner Ankunft in deinem neuen Zuhause per Luftfracht transportieren zu lassen.

Unser Tipp: Unser Partner hilft dir bei der Planung und Organisation von internationalen Umzügen. Kurz gesagt: Fordere Angebote für deinen Umzug nach Übersee an. Wenn du auf “Die Checkliste” klickst, findest du 10 Punkte, die du beim Verlassen Deutschlands beachten solltest. Zudem gibt es eine Checkliste, die du dir herunterladen kannst, um nichts zu vergessen. Viel Spaß beim Lesen!

Bitte bedenke, dass wir unser Bestes tun, um glaubwürdige und aktuelle Informationen bereitzustellen, aber wir sind kein offizieller Berater (im Sinne des Rechtsdienstleistungsgesetzes, RDG) für Steuern, Rechtsfragen und Ähnliches. Unser Service ersetzt keine individuelle Beratung mit juristischem Beistand. Wir stellen digitale Tools und automatisierte Workflows zur Verfügung, die bei der Abmeldung des Wohnsitzes und den damit verbundenen notwendigen Schritten helfen.

Image sources:

  1. Zac Gudakov/ Unsplash
  2. Erda Estremera/ Unsplash
  3. Brandable Box/ Unsplash
  4. Handiwork NYC/ Unsplash
  5. Kadarius Seegars/ Unsplash
  6. John Simmons/ Unsplash
  7. Garry Lopater/ Unsplash
nv-author-image

Anne

Anne steigert über die verschiedenen Online- und Social-Media-Kanäle den Bekanntheitsgrad des Unternehmens. Zusätzlich ist sie für die redaktionelle Planung und Durchführung zuständig.