Zum Inhalt springen

Abmeldebescheinigung Deutschland

  • 14 min read

Wann bekomme ich eine Abmeldebescheinigung ausgestellt?

Hast du vor, Deutschland zu verlassen, um ein neues Kapitel aufzuschlagen? Dann wirst du kaum am Abmeldeverfahren vorbeikommen. Das Abmeldeverfahren ist ein notwendiger Schritt, wenn du Deutschland verlässt. Die Abmeldebescheinigung bestätigt, dass dein Aufenthalt in Deutschland beendet ist. Mit ihr meldest du deinen Wohnsitz ab und befreist dich damit z.B. von den Pflichtbeiträgen zur Sozialversicherung in Deutschland. Wenn du die Formalitäten für die Abmeldung aus Deutschland erfolgreich erledigt hast, schicken dir die deutschen Behörden eine Abmeldebescheinigung. Diese Bestätigung wird an die Adresse geschickt, die du in deinem Abmeldeantrag angegeben hast.

Viele Menschen vergessen dies jedoch oder wissen nicht, dass sie es tun sollten, was später zu Problemen führen kann. In diesem Blogbeitrag erklären wir dir, warum eine Abmeldebestätigung wichtig ist und wie du sie beantragen kannst, auch rückwirkend.

Checkliste + Infoblatt zur Wohnsitzabmeldung 📋

Seit über 9 Jahren helfen wir Menschen bei der Überwindung bürokratischer Hürden und bei ihren Vorbereitungen für die Auswanderung. Wir wissen, worauf es ankommt und welche Punkte gern mal vergessen werden. ✈️🌍

💡 In unserer kostenlosen Checkliste findest du alle nötigen Schritte, die du vor, während und nach deinem Umzug erledigen solltest.

💡 Zusätzlich erhältst du ein Infoblatt zur Wohnsitzabmeldung, in welchem du erfährst, wie du online und ohne Termin deinen Wohnsitz abmelden kannst.

Wann planst du Deutschland zu verlassen?*
Ich möchte die kostenlose Checkliste erhalten und akzeptiere die Datenschutzerklärung. Wenn du keine E-Mails mehr von uns haben möchtest, kannst du sie jederzeit abbestellen.

So erhältst du eine Abmeldebestätigung

Papierkram

Um eine Abmeldebestätigung zu erhalten, musst du ein Formular des Bürgerbüros ausfüllen und einen Nachweis über deine Identität vorlegen. Wenn du nicht die deutsche Staatsangehörigkeit hast, musst du außerdem eine Kopie deiner Aufenthaltserlaubnis vorlegen. Manchmal kannst du das erforderliche Formular auch von der Website deiner Stadt herunterladen.

Wenn du alle erforderlichen Unterlagen hast, kannst du deinen Antrag auf eine Abmeldebestätigung per Post an die zuständige Behörde schicken oder du kannst persönlich in deinem Bürgerbüro vorbeikommen. Einige Ämter bieten auch Online-Dienste an. Das Verfahren dauert Postalisch in der Regel ein paar Wochen, daher ist es ratsam, im Voraus zu planen. Wenn du persönlich vorsprichst, erhältst du deine Abmeldebestätigung sofort und kostenlos.

Die Vorteile einer Abmeldebestätigung

Der Erhalt einer Abmeldebestätigung hat mehrere Vorteile, die über die unmittelbaren Anforderungen für die Erneuerung des Reisepasses oder die Kündigung von Verträgen hinausgehen. 

Zum einen stellt sie sicher, dass du nicht mit Geldstrafen oder rechtlichen Problemen konfrontiert wirst, wenn du dich nicht ordnungsgemäß abmeldest. 

Außerdem kannst du mit einer Abmeldebestätigung deinen Aufenthaltsstatus in Deutschland leichter nachweisen, wenn du das in Zukunft tun musst. Sie ist unerlässlich, wenn du planst, irgendwann nach Deutschland zurückzukehren und dich aus irgendeinem Grund wieder anmelden musst.

Wofür benötige ich eine Abmeldebescheinigung?

Die Abmeldebestätigung ist ausdrücklich für jeden Bürger erforderlich, der ins Ausland gezogen ist. Jeder, der nach Deutschland zieht, ist verpflichtet, seine Adresse anzumelden und sich abzumelden, wenn er ins Ausland zieht. 

Und eine Abmeldebestätigung ist in vielerlei Hinsicht hilfreich. Zum Beispiel, wenn du in Zukunft einen Nachweis über deinen Aufenthaltsstatus in Deutschland erbringen musst. Eine Abmeldebestätigung kann dir dabei helfen, denn sie ist ein offizieller Nachweis deines früheren Wohnsitzes in Deutschland.

Wenn du also planst, das Land zu verlassen, ist die Abmeldebescheinigung zwingend erforderlich, denn sie wird für viele bürokratische Vorgänge in Deutschland benötigt. Die Abmeldebescheinigung dient nicht nur als Nachweis, dass du nicht mehr in Deutschland gemeldet bist, sie muss auch vorgelegt werden, um zum Beispiel Verträge zu kündigen und dich gegebenenfalls von der Steuerpflicht zu befreien. Außerdem ist die Abmeldebescheinigung für die Sozialversicherungsträger, wie die Krankenkassen und die Rentenversicherungsträger, ein Nachweis dafür, dass du keine Pflichtbeiträge mehr zahlen musst.

Bewahre die Abmeldebestätigung unbedingt auf, wenn du folgendes aus dem Ausland beantragen möchten:

  • Antrag auf deutsche Rentenrückerstattung
  • Deutschen Reisepass beantragen
  • Deutschen Ausweis verlängern

Neben den oben genannten Situationen gibt es noch weitere Situationen, in denen eine Abmeldebestätigung erforderlich sein kann. Wenn du zum Beispiel ein Visum für die Einreise in ein anderes Land beantragst, musst du unter Umständen nachweisen, dass du nicht mehr in Deutschland wohnhaft bist.

Zur Verlängerung deines deutschen Passes benötigst du deine Abmeldebestätigung
Zur Verlängerung deines deutschen Passes benötigst du deine Abmeldebestätigung

Bedeutung der Abmeldung für steuerliche Zwecke

Ein wichtiger Grund für die Abmeldung von deinem deutschen Wohnsitz, wenn du ins Ausland ziehst, sind steuerliche Gründe. Wenn du dich richtig abmeldest, kannst du vermeiden, dass du sowohl in Deutschland als auch in deinem neuen Wohnsitzland Steuern schuldest oder dass du in beiden Ländern keine Steuervorteile in Anspruch nehmen kannst. Besonders kompliziert kann es sein, wenn du Freiberufler oder Selbstständiger bist. Wir betonen, wie wichtig es ist, sich abzumelden, um diese Probleme und die möglichen finanziellen Folgen zu vermeiden.

Reisepass beantragen & Ausweis verlängern lassen

Die Abmeldebescheinigung bleibt ein wichtiges Dokument, auch wenn du Deutschland bereits verlassen hast. Wenn du deutscher Staatsbürger bist und deinen Personalausweis verlängern lassen oder einen Reisepass beantragen willst, brauchst du dieses Dokument unter anderem im Ausland. Wer nachweisen kann, dass du nicht mehr in Deutschland gemeldet bist, zahlt weniger für die Verlängerung oder die Beantragung eines neuen Ausweises. Auch wenn du deinen Reisepass verlieren solltest, kommt dir die Abmeldebestätigung zugute.

Deutsche Rente Rückerstatten lassen

Wenn du NICHT die deutsche Staatsbürgerschaft hast und Deutschland verlässt, hast du möglicherweise Anspruch auf die Rückerstattung der Beiträge, die du in das deutsche Sozialversicherungssystem eingezahlt hast. Prüfe, ob du anspruchsberechtigt bist und benutze unseren Rechner, um herauszufinden, wie viel Geld dir zusteht. Wenn du anspruchsberechtigt bist, kannst du die Erstattung beantragen und musst auch Unterlagen wie die Abmeldebescheinigung einreichen. Hier geht’s zum Eignungstest.

Wer bleibt trotz Abmeldebescheinigung steuerpflichtig in Deutschland?

Abmeldebescheinigung

Wenn du deinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hast und dies dem Finanzamt mit Hilfe der Abmeldebescheinigung nachweisen kannst, bist du in Deutschland entweder beschränkt steuerpflichtig oder steuerfrei. Wer ins Ausland gezogen ist, aber dennoch Einkünfte aus deutschen Immobilien, aus einem deutschen Gewerbe oder aus deutschen Wertpapieren bezieht, gilt als beschränkt steuerpflichtig. Entscheidend ist dabei der Ort der Leistung, also dein gewöhnlicher Wohnsitz oder bei digitalen Dienstleistungen und Produkten der Sitz des Unternehmens.

Was heißt von Amtswegen abgemeldet?

Wenn du ins Ausland ziehst, musst du deinen deutschen Wohnsitz abmelden. Das geschieht im Einwohnermeldeamt und du erhältst eine Abmeldebestätigung. Du kannst deine Abmeldung auch postalisch einreichen.

Die Abemeldebestäigung wird nur ein Mal ausgestellt. Eine “Zweitchrift” wird nicht mehr angefertigt.

Wenn du Auswanderst und vergessen hast dich abzumelden, wirst du nach einer Weile von Amtswegen abgemeldet. Das kann dir auch passieren, wenn du offizielle Post vom Amt nicht empfangen kannst. Wenn Briefe an das Amt als unzustellbar zurückgeschickt werden, wirst du automatisch abgemeldet.

Wenn es sich um einen Fehler handelt, musst du dich trotzdem mit deinem Einwohnermeldeamt in Verbindung setzen und die Angelegenheit klären.

Solltest du von Amtwgen abgemeldet worden sein, weil du ausgewandert bist und vergessen hast dich abzumelden, dann kannst du keine ordentliche Abmeldebescheinigung mehr ausgestellt bekommen.

Abmeldebescheinigung aus Deutschland verloren?

Du hast Deutschland bereits verlassen und hast deine Abmeldebescheinigung verloren? Das kann zu Problemen führen, wenn du nachweisen musst, dass du keinen Wohnsitz mehr in Deutschland hast. Auch, wenn du deine deutsche Rentenerstattung beantragen willst, deinen Personalausweis verlängern möchtest, deinen Reisepass verloren hast oder einfach nur einen neuen Personalausweis oder Reisepass beantragen möchtest. Hierfür brauchst du die Abmeldebescheinigung.

Umzug ins Ausland: Ihre deutsche Meldebescheinigung kann Ihre Abmeldebestätigung ersetzen
Ihre deutsche Meldebescheinigung kann Ihre Abmeldebestätigung ersetzen


Die Lösung: Wir beantragen ein Auszug aus dem Melderegister für dich.

Warum ein Auszug aus dem Melderegister? Ein Auszug aus dem Melderegister kann auch als erweiterte Meldebescheinigung bezeichnet werden. Dort wird die Meldehistorie aufgeführt und es ist ebenfalls ersichtlich, also wann und wo du in Deutschland gemeldet warst und wann du Deutschland wieder verlassen hast. Diese Bescheinigung kostet immer eine Gebühr. Es gibt keine Vorgabe für die Bearbeitungsgebühr und sie variiert von Gemeinde zu Gemeinde. Wir haben Beträge zwischen 5 Euro und 25 Euro erlebt.

Bei dem Service von Abmelden.de ist die Bearbeitungsgebühr bereits im Preis mitinbegriffen. Du musst also keine zusätzliche Zahlung entrichten.

Zusammengefasst: Da die Abmeldebescheinigung ein Dokument ist, das nur einmal nach der Abmeldung ausgestellt werden kann, kannst du deine Abmeldung auch mit einer erweiterten Meldebescheinigung nachweisen. Nachdem du deinen Wohnsitz in Deutschland abgemeldet hast, wird dies auch in der Meldebescheinigung vermerkt.

Was wir tun können: Wir können für dich ein Original bei der zuständigen Behörde beantragen. Alles, was wir von dir brauchen, ist ein Foto oder ein Scan deines Personalausweises oder Reisepasses. Den Rest erledigen wir. Beantrage deine Bescheinigung aus Deutschland einfach und online bei uns.

Wie schnell kann ich die erweiterte Meldebescheinigung beantragen?

Die Bearbeitungszeit der Ämter ist deutschlandweit sehr unterschiedlich und kann zwischen ein und 12 Wochen dauern. Die meisten Ämter haben sich nach den Corona-Turbulenzen wieder gut erholt und Vorgänge laufen wieder ordentlich und brauchen nur in Ausnahmen so lange. Aber in manchen Gemeinden ist es nicht so. Vor allem in Berlin und München erleben wir sehr lange Wartezeiten. Dort ist es auch schwer an persönliche Termine zu kommen, wenn man lieber Vorort seine Angelegenheiten erledigen möchte.

Die Bedeutung der Meldebescheinigung

Du wirst überrascht sein, wie wichtig eine Meldebescheinigung in vielen Lebenssituationen sein kann. Egal, ob du Kindergeld oder Elterngeld beantragen möchtest, zum Jobcenter oder Standesamt gehst – es kommt vor, dass du eine solche Bescheinigung vorzeigen musst.

Beantragung und erforderliche Unterlagen

Um eine Meldebescheinigung zu bekommen, brauchst du normalerweise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Oder du erteilst einer anderen Person eine Vollmacht, falls du selbst nicht hingehen kannst. Diese Person muss dann ebenfalls einen gültigen Ausweis und die Vollmacht dabei haben.

Arten von Meldebescheinigungen

Es gibt zwei Arten von Meldebescheinigungen: die einfache und die erweiterte Version. Die einfache Version gibt dir die Grundinfos wie Name, Geburtsdatum und aktuelle Adresse. In der erweiterten Fassung findest du noch mehr Details wie Familienstand, Staatsangehörigkeit und frühere Wohnorte.

Gültigkeitsdauer und Zweck

Gut zu wissen: Eine Meldebescheinigung ist meistens drei bis sechs Monate ab dem Datum, an dem sie ausgestellt wurde, gültig. Je nachdem, warum du sie brauchst, kann es verschiedene Arten von Meldebescheinigungen geben. Sie bestätigt einfach, dass du gerade in der Gemeinde gemeldet bist (oder eben nicht mehr), ist aber kein Ersatz für deinen Pass oder Personalausweis.

Kann ich die erweiterte Meldebescheinigung selbst beantragen?

Du kannst deine erweiterte Meldebescheinigung auch selbst buchen. Manchmal wird das schon von den Ämtern selbst online angeboten und postalisch geht es immer. Die Gebühr musst du dann überweisen, wenn du dazu aufgefordert wirst.

Wir haben aber auch schon erlebt, dass es bei der Überweisung der Bearbeitungsgebühr aus dem Ausland schwierigkeiten geben kann. Manchmal weigern sich Banken solch kleine Beträge in einer ausländischen Währung zu überweisen, machmal kommt das Geld einfach nicht und es kommt auch vor, dass die Gemeinden die Zahlung nicht zuordnen können. Wechselkurse können auch Probleme machen.

Bei dem Service von Abmelden.de wird der Betrag von uns überwiesen, von einem deutschen Konto. Das macht es viel einfacher.

Die Meldeämter bearbeiten anschließend die Aufträge und senden die Erweiterte Meldebescheinigung per Post an deine Adresse im Ausland. Eine Sendungsverfolgung oder Versicherung kann dabei nicht gebucht werden. Manchmal senden sie auch Emails, aber das machen nicht alle Ämter.

Bei Abmelden.de erhältst du deine Unterlage sobald wir sie erhalten per Email in digitaler Form. Die kommt sicher und schnell bei dir an. Deine Originaldokumente können wir dir auch an deine neue Adresse zusenden. Dabei nutzen wir immer eine Sendungsverfolgung. Wir geben uns immer die größte Mühe, dass du so schnell wie möglich bekommst was du brauchst.

Wir lieben es zu helfen.

Abmeldebescheinigung

Rückwirkende Abmeldung

Wenn du bereits ins Ausland gezogen bist und dich nicht rechtzeitig abgemeldet hast, ist es immer noch möglich, rückwirkend eine Abmeldebestätigung zu erhalten. Dazu musst du dasselbe Verfahren wie oben beschrieben befolgen, aber du musst eventuell zusätzliche Unterlagen oder Erklärungen einreichen, warum du dich nicht rechtzeitig abgemeldet hast. 

Dazu können Nachweise über deinen Umzug ins Ausland gehören, z. B. ein Arbeitsvertrag oder ein Mietvertrag, und eine Erklärung, dass du nichts von der Pflicht zur Abmeldung wusstest. Auch wenn es länger dauern kann, eine rückwirkende Abmeldebestätigung zu erhalten, ist es dennoch möglich und kann dir Seelenfrieden und Rechtsschutz bieten.

Häufige Fehler, die du beim Erhalt einer Abmeldebestätigung vermeiden solltest

Es ist wichtig, dass du dir der häufigen Fehler bewusst bist, die Menschen machen, wenn sie eine Abmeldebestätigung beantragen. Manche vergessen zum Beispiel, alle erforderlichen Unterlagen einzureichen oder versäumen es, einen Identitätsnachweis vorzulegen. Andere wissen vielleicht nicht, dass sie ihren Antrag bei der zuständigen Behörde einreichen müssen, was zu Verzögerungen oder sogar zur Ablehnung des Antrags führen kann. 

So vergisst du nicht, dich abzumelden

Viele Menschen vergessen, sich abzumelden, wenn sie ins Ausland ziehen, weil sie mit anderen Aufgaben beschäftigt sind und sich der Bedeutung dieser Aufgabe nicht bewusst sind. Um dies zu vermeiden, solltest du dir rechtzeitig vor deinem Umzug eine Erinnerung einrichten. Du könntest auch einen Umzugsservice in Betracht ziehen, der dir bei allen notwendigen Formalitäten und Aufgaben, einschließlich der Abmeldung, hilft.

Abmeldebescheinigung Deutschland online beantragen

Jeder verliert hin und wieder etwas. Du hattest einen aufregenden Umzug und hast deine deutsche Abmeldebescheinigung verloren? Das ist kein Problem, wir kümmern uns um alles. Wir beantragen ein Original deiner deutschen Meldebescheinigung.


Unsere Leistungen:

  • Wir erstellen den notwendigen Auftrag
  • Wir übernehmen die komplette Kommunikation mit den deutschen Behörden
  • Wir stellen unsere deutsche Anschrift zur Verfügung
  • Alles komplett online
Online eine Anmeldebescheinigung beantragen
Online eine Anmeldebescheinigung beantragen

Prozess – Meldebescheinigung online über uns beantragen

Um die Anmeldebescheinigung online zu beantragen, musst du zunächst einen Antrag bei den zuständigen deutschen Behörden stellen. Dazu haben wir ein Formular für dich vorbereitet. Um deine Identität nachzuweisen, benötigen wir eine Kopie oder einen Scan deines Personalausweises oder Reisepasses. Wir schicken dann die erforderlichen Unterlagen an die zuständige Behörde und kümmern uns um die Kommunikation.

Wenn der Antrag bearbeitet wurde, wird Ihre Meldebescheinigung an unsere deutsche Postadresse gesendet.

Du kannst nun entscheiden, ob wir dir einen Scan der Anmeldebestätigung online zusenden sollen oder ob wir das Original per Post an deine Adresse im Ausland schicken sollen. In 99 % der Fälle reicht ein Scan des Originaldokuments aus, um deine Abmeldung zu beweisen. Wenn du jedoch auf Nummer sicher gehen willst, schicken wir dir die Anmeldebestätigung gegen eine zusätzliche Gebühr zu.

Warum unser Service dein Leben vereinfacht

  1. Wir sind schnell & sicher:
    Da wir, anders als die Bürgerämter, deine Meldebescheinigung (gegen Aufpreis) mit Priorität und per Einschreiben versenden, ist das Dokument nicht nur schneller bei dir, du kannst auch den Versand verfolgen. Auf diese Weise vermeiden wir, dass die Meldebescheinigung verloren geht, und sie kommt sicher und schnell bei dir zu Hause an. Worauf wir keinen Einfluss haben ist die Bearbeitungszeit der Bürgerämter. Diese Variiert von Amt zu Amt.
  2. Wir übernehmen die ganze Arbeit:
    Alles, was du tun musst, ist, eine Kopie oder einen Scan deines Personalausweises oder Reisepasses sowie den ausgefüllten Antrag in deinem Benutzerprofil hochzuladen, und wir erledigen den Rest. Du sparst dir eine Menge Zeit und musst nicht mit dem Bürgerbüro kommunizieren.
  3. Alles geht online:
    Das fängt bei der Unterschrift für die Anmeldung an und geht bis zum Versand der Anmeldebestätigung an unsere deutsche Adresse. Du musst den Antrag nicht erst ausdrucken, unterschreiben und wieder einscannen. Bei uns kannst du einfach online unterschreiben. Außerdem ist es kein Problem, dass du nicht mehr in Deutschland wohnst, die Behörden schicken das Dokument an unsere deutsche Adresse. Wir stellen dir das Dokument als Scan zur Verfügung. Diese digitale Version ist in 99% der Fälle ausreichend und kostet keinen Aufpreis
Team arbeitet am Abmelde service
Wir ersetzen Ihre deutsche Abmeldebescheinigung

Abmeldebestätigung aus Deutschland – wie viel kostet der Service?

Für weitere Informationen und Preise besuche bitte unsere Service-Seite. Klick einfach auf “Service”.

Unser Service umfasst:

  • Nutzung unseres Online-Formulars (damit wir alle relevanten Daten haben)
  • Zugang zu unserem geschützten Kundenbereich, in dem alle Ausweise / Pässe hochgeladen werden und die gesamte Kommunikation mit uns stattfindet
  • Kommunikation mit dem zuständigen Bürgerbüro
  • Wir stellen eine deutsche Adresse zur Verfügung, damit du die Bestätigung erhalten kannst
  • Wir stellen den Scan im gesicherten Kundenbereich zur Verfügung
  • Wir versenden das Originaldokument, gegen einen Aufpreis ins Ausland (Priority & Einschreiben mit Tracking)

Die Bürgerbüros berechnen für die Vorbereitung der Meldebestätigung eine Gebühr von 5 bis 15 € pro Person. Wenn mehrere Personen Unterstützung benötigen, gibt es in der Regel einen Höchstbetrag (der höchste Betrag, den wir erlebt haben, war 25 € für eine ganze Familie). Wir erhalten den genauen Betrag vom Bürgerbüro und begleichen diesen. Nach erfolgter Zahlung wird uns Ihre Meldebestätigung zugeschickt.

Bitte bedenke, dass wir unser Bestes tun, um glaubwürdige und aktuelle Informationen bereitzustellen, aber wir sind kein offizieller Berater (im Sinne des Rechtsdienstleistungsgesetzes, RDG) für Steuern, Rechtsfragen und Ähnliches. Unser Service ersetzt keine individuelle Beratung mit juristischem Beistand. Wir stellen digitale Tools und automatisierte Workflows zur Verfügung, die bei der Abmeldung des Wohnsitzes und den damit verbundenen notwendigen Schritten helfen.

Image Sources:

  1. Håkon Sataøen/ Unsplash
  2. Markus Winkler/ Unsplash
  3. Michal Balog/ Unsplash
  4. Bench Accounting/ Unsplash
  5. Jason Goodman/ Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Autor

Louisa ist für die Erstellung und Übernahme von schriftlichen Inhalten auf unserer Website verantwortlich. Content Kuration und Webdesign liegen in ihrem Verantwortungsbereich.