Zum Inhalt springen
Home » Wohnung abmelden Berlin: Das solltest du wissen

Wohnung abmelden Berlin: Das solltest du wissen

  • 14 min read
  • Blog

Berlin ist mit seinen 3,645 Millionen (2019) Einwohnern die größte Stadt Deutschlands. Im jahr 2021 sind insgesamt 150.283 Menschen von Berlin weggezogen, davon fast 68.000 ins Ausland (1) Eines der wichtigsten Dinge, die du bei der Abmeldung aus Berlin beachten musst, ist, dass man sich innerhalb von 7 Tagen vor und 14 Tagen nach dem Umzug abmelden sollte. 

👉 Wusstest du schon, dass du dich jetzt online von Deutschland abmelden kannst? Sieh dir unsere Services an und lade dir unsere kostenlose Checkliste herunter! Du musst nicht mehr auf einen Termin in einem der Berliner Bürgerämter warten, sondern kannst deine Abmeldung von zu Hause aus erledigen. 🌍 Auch wenn du bereits im Ausland bist oder vergessen hast, dich fristgerecht abzumelden.

Checkliste + Infoblatt zur Wohnsitzabmeldung 📋

Seit über 9 Jahren helfen wir Menschen bei der Überwindung bürokratischer Hürden und bei ihren Vorbereitungen für die Auswanderung. Wir wissen, worauf es ankommt und welche Punkte gern mal vergessen werden. ✈️🌍

💡 In unserer kostenlosen Checkliste findest du alle nötigen Schritte, die du vor, während und nach deinem Umzug erledigen solltest.

💡 Zusätzlich erhältst du ein Infoblatt zur Wohnsitzabmeldung, in welchem du erfährst, wie du online und ohne Termin deinen Wohnsitz abmelden kannst.

Wann planst du Deutschland zu verlassen?*
Ich möchte die kostenlose Checkliste erhalten und akzeptiere die Datenschutzerklärung. Wenn du keine E-Mails mehr von uns haben möchtest, kannst du sie jederzeit abbestellen.

Ist die Abmeldung des Wohnsitzes verpflichtend?

Bei der Wohnsitzabmeldung meldest du offiziell deine Adresse ab, unter welcher du dich in Deutschland gemeldet hast. Dieser Vorgang ist gesetzlich vorgeschrieben*, wenn du aus einer Wohnung ausziehst, unabhängig davon, ob es sich um eine Mietwohnung oder eine Eigentumswohnung handelt. Die Abmeldung ist notwendig, damit verschiedene Behörden Ihre Daten aktualisieren können, z. B. für Steuerzwecke und das Wahlrecht. 

Du bist also verpflichtet, deinen Wegzug bei deinem zuständigen Einwohnermeldeamt oder Bürgeramt zu melden. Dein zuständiges Bürgeramt ist übrigens das, bei dem du auch deinen Wohnsitz angemeldet hast. Solltest du vergessen deinen Wohnsitz ab- oder umzumelden kann es zu einer Geldstrafe von bis zu 1000 € kommen (2). Der offizielle Zeitraum für die Wohnsitzabmeldung in Berlin ist 7 Tage vor bis 14 Tage nach deinem Umzug.

Solltest du wirklich vergessen haben deinen Wohnsitz im gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum abzumelden, kannst du gerne unseren Service nutzen. Bis jetzt haben wir schon viel verspätete Abmeldungen erfolgreich und ohne Strafen durchführen können.

*Meldepflicht, die sich aus dem Bundesmeldegesetz (BMG) ergibt

Abmeldung Berlin

Wer muss sich in Berlin abmelden?

Abmelden muss sich jeder, der aus einer Wohnung in Deutschland auszieht. Das gilt sowohl für deutsche Staatsbürger als auch für Expats.

Du musst dich in Berlin abmelden, wenn:

  • Du aus Deutschland wegziehst und keinen Wohnsitz mehr in Deutschland hast.
  • Du eine Wohnung aufgibst, aber nicht an eine neue Adresse ziehst. Wenn du zum Beispiel zwei Wohnungen besitzt und eine davon verkaufst, aber weiterhin in der anderen wohnst, musst du die verkaufte Wohnung abmelden.

Du musst dich NICHT in Berlin abmelden, wenn:

  • Du vorübergehend ins Ausland ziehst, aber an dieselbe Adresse zurückkehrst, z. B. für ein Auslandssemester, musst du deine Wohnung nicht abmelden
  • Du an eine neue Adresse in Deutschland ziehst. In diesem Fall musst du dich nur unter der neuen Adresse anmelden, die alte Adresse wird automatisch abgemeldet.

Wie bekomme ich meine Abmeldebescheinigung?

Das Ziel deiner Wohnsitzabmeldung in Berlin ist die offizielle Abmeldebestätigung. Diese Bescheinigung ist ein wichtiges Dokument, mit dem du nachweisen kannst, dass du dich in Deutschland offiziell abgemeldet hast. 

Abmeldung Berlin

Du brauchst diese Bescheinigung, um verschiedene Verträge zu kündigen. Beispielsweise brauchst du sie, um überhaupt deine Krankenversicherung oder die GEZ-Gebühren kündigen zu können. Da du so nicht mehr verpflichtet bist, Beiträge zu zahlen.

Aber auch andere laufende Verträge wie die Mitgliedschaft im Fitnessstudio, Internet- und Handyverträge, Gas- und Stromverträge usw. Wenn du die Abmeldung vergisst oder versäumst, können dir diese Leistungen weiterhin in Rechnung gestellt werden.

Wenn du zusätzlich zu deinem Kündigungsschreiben deine Abmeldebescheinigung zeigst, kannst du von deinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Die Kündigungsfrist kann sich dadurch stark verkürzen.

Eine der wichtigsten Anwendungen der Abmeldebescheinigung ist, wenn du deinen deutschen Pass verlängern musst, während du im Ausland wohnst. Um deinen deutschen Reisepass im Ausland verlängern zu lassen, musst du nachweisen, dass du nicht mehr in Deutschland wohnst. Die Abmeldebestätigung dient als Nachweis und wird häufig im Rahmen der Passverlängerung verlangt.

Außerdem kann die Abmeldebescheinigung als Nachweis dienen, dass du deinen Wohnsitz in Deutschland aufgegeben hast, wenn du in einem anderen Land ein neues Visum oder die Staatsangehörigkeit beantragen möchtest ODER deine deutsche Rente im Ausland erhalten willst. Ohne diese Bestätigung kann es schwierig sein nachzuweisen, dass du Deutschland verlassen hast, was deinen Antrag verzögern oder erschweren kann.

Ich habe meine Abmeldebescheinigung verloren

Wenn du Deutschland bereits verlassen hast und deine Abmeldebescheinigung verloren hast, kann dies zu Problemen führen, wenn du nachweisen musst, dass du keinen Wohnsitz mehr in Deutschland hast. Das kann notwendig sein, wenn du deinen Personalausweis verlängerst willst, deinen Reisepass verloren hast oder einfach im Ausland einen neuen Personalausweis oder Reisepass beantragen möchtest.

Die Lösung: Beantrage einen Auszug aus dem Melderegister bei dem Bürgeramt, in welchem du gemeldet warst. 

In diesem Auszug wurde vermerkt, wann du dich in Deutschland angemeldet hast und wann du dich abgemeldet hast. Er dient quasi als Kopie deiner Abmeldebescheinigung, solltest du diese verloren haben. 

Wir beantragen gerne einen Auszug aus dem Melderegister für dich!

Wir beantragen in deinem Namen ein Original bei der zuständigen Behörde. Alles, was wir von dir brauchen, ist ein Foto oder ein Scan deines Personalausweises oder Reisepasses. Den Rest erledigen wir für dich. Beantrage deine Kopie der Abmeldebescheinigung einfach und online bei uns.

Abmeldung berlin

Was kostet die Abmeldung aus Berlin?

Es ist wichtig zu wissen, dass die Abmeldung in Berlin kostenlos ist, wenn du sie selbst durchführst.

Wenn du es jedoch bequemer und stressfreier haben möchtest, kannst du eine professionelle Agentur beauftragen, die dir bei der Abmeldung hilft. Wir von Abmelden.de haben uns auf die Abmeldung aus Deutschland spezialisiert. Wir sind seit über 9 Jahren im Geschäft und haben bereits rund 30.000 Menschen aus ganz Deutschland erfolgreich abgemeldet. Bei uns kannst du den Prozess digital abwickeln, ohne persönlich zum Einwohnermeldeamt in Berlin gehen zu müssen. Wir helfen auch, wenn du bereits ins Ausland gezogen bist oder die Abmeldefrist verpasst hast.

Was brauche ich um eine Wohnung abzumelden?

Um eine Wohnung abzumelden, brauchst du folgende Dokumente: einen Ausweis oder Reisepass, um deine Identität zu bestätigen, das Abmeldeformular und eine Vollmacht, wenn du jemanden beauftragst, die Abmeldung für dich durchzuführen. Du benötigst auch deine neue Adresse und die Adresse der Wohnung, die du abmelden möchtest. 

Wie kann ich mich in Berlin abmelden?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich in Berlin abzumelden. Die Abmeldung sollte 7 Tage vor dem Auszug erfolgen und sollte innerhalb von 14 Tagen nach dem Auszug abgeschlossen sein. Nach erfolgter Abmeldung erhältst du eine Abmeldebescheinigung, die bestätigt, dass deine Adresse abgemeldet wurde.

Persönlich aus Berlin abmelden

Die erste Möglichkeit, sich in Berlin abzumelden, ist die persönliche Vorsprache mit Termin bei einem Bürgeramt. Das ist der traditionelle Weg, die Abmeldung zu erledigen und die Abmeldebescheinigung gleich vor Ort zu erhalten. Die Abmeldung ist kostenlos.

Abmeldung Berlin online

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass es schwierig sein kann, einen Termin beim Bürgeramt zu bekommen, und dass eine gewisse Planung im Voraus erforderlich ist.

  1. Buche einen Termin für die Wohnsitzabmeldung bei deinem zuständigen Bürgeramt in Berlin. (Das Bürgeramt, bei dem du dich angemeldet hast.) Für Bürgeramtstermine in Berlin sollte man mit einer Wartezeit von rund 8 Wochen rechnen
  2. Fülle das Formular Abmeldeformular aus.
  3. Gehe mit dem ausgefüllten Formular zum Termin in deinem Amt.
  4. Vergiss nicht, deinen Personalausweis mitzunehmen. Der Vorgang dauert in der Regel ca. 10 Minuten.
  5. Während des Termins erhältst du eine Abmeldebestätigung.

Abmeldung per Post

Die zweite Möglichkeit ist die Abmeldung per Post. Dafür benötigst du:

  • Das ausgefüllte und unterschriebene Formular 
  • Eine Kopie deines Passes

Achte darauf, dass du auf dem Formular die Adresse deiner neuen Wohnung angibst. Wenn du eine deutsche Adresse hast und dein Name nicht auf dem Briefkasten steht, schreibe “c/o” oder “bei” auf das Adressformular. Du kannst davon ausgehen, dass du die Abmeldebescheinigung ca. 4 Wochen später an deine neue Adresse geschickt bekommst (leider nicht als Einschreiben, aber als normale Post)

Achtung! Einige Bürgerämter verschicken die Abmeldebescheinigung nur innerhalb Deutschlands. Das bedeutet, dass du unter Umständen eine deutsche Adresse brauchst, um deine Abmeldebestätigung zu bekommen.

Abmeldung Berlin

Abmeldung per E-Mail

Die dritte Möglichkeit ist die Abmeldung per E-Mail. Die Abmeldung per E-Mail ist zwar möglich, aber es besteht die Gefahr, dass man keine Bestätigung erhält oder, dass die Bestätigung nicht an die neue Adresse geschickt wird, wenn man ins Ausland umgezogen ist. Außerdem haben die verschiedenen Einwohnermeldeämter unterschiedliche Regeln für die Abmeldung per E-Mail, z. B. ob sie die Abmeldebestätigung per Post oder per E-Mail verschicken und an welche Adressen sie das Dokument schicken.

Um sich per E-Mail abzumelden, schickst du eine E-Mail mit dem ausgefüllten und unterschriebenen Abmeldeformular, einer Kopie deines Reisepasses und einem Bild deiner Unterschrift an das Bürgeramt, bei dem du vorher gemeldet warst. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass nicht alle Bürgerämter diese Möglichkeit anbieten und einige die Abmeldebescheinigung nicht an Adressen außerhalb Deutschlands schicken.

Wohnung in Berlin online abmelden

Wenn man auswandert, hat man viel um die Ohren und es ist eine anstrengende und stressige Zeit, die viel bürokratischen Aufwand erfordert. Wir wissen, dass es oft schwer sein kann, einen Termin bei den Berliner Bürgerämtern zu bekommen oder, dass man seine wertvolle Zeit gerne für andere wichtige Dinge nutzen möchte.

Wir haben uns in den letzten 9 Jahren darauf spezialisiert, Menschen bei der Auswanderung und vor allem bei den bürokratischen Hürden vor einer Auswanderung zu helfen. Ein wesentlicher Teil davon ist die Wohnsitzabmeldung, aber auch das Kündigen von Verträgen, die Abmeldung der Rundfunkgebühren, die Abmeldung von Kindergeld, des Autos oder deines Gewerbes. Bei uns läuft all das digital und ohne großen Aufwand.

Abmeldung Berlin

Unser Expertenteam führt dich durch den gesamten Prozess der Wohnsitzabmeldung. Nach deiner Buchung unseres Personal Assistant oder Premium Pakets musst du aber nichts mehr tun, denn wir erledigen nun deine Abmeldung.

Wir senden deine Unterlagen an das zuständige Bürgeramt, bleiben in Kontakt mit ihnen und empfangen schließlich deine Abmeldebescheinigung an unserer deutschen Adresse. Wir stellen sie dir anschließend digital zur Verfügung oder senden sie dir bei Bedarf an deine neue Adresse im Ausland.

Übrigens: Wir behalten deine Abmeldebescheinigung für 2 Jahre in unserem Archiv, sodass du sie jederzeit erneut zugesendet bekommen kannst.

Für alle, die das Ganze lieber selbst in die Hand nehmen, bieten wir auch ein Self-Service-Paket an. In diesem Fall stellen wir dir das ausgefüllte Formular und die entsprechenden Adressen zur Verfügung, und du kannst deine Unterlagen selbst an die örtliche Behörde schicken. Wir stehen dir weiterhin zur Verfügung, um deine Fragen zu beantworten und dir Schritt für Schritt zu zeigen, wie du dich abmeldest.

Wir bieten auch eine verspätete Abmeldung an, falls du vergessen hast dich aus Berlin abzumelden. 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Abmeldeprozess so einfach, wie möglich zu gestalten. Bei Fragen stehen wir dir jederzeit per Live Chat oder E-Mail (info@abmelden.de) zur Verfügung, also zögere nicht, uns um Hilfe zu bitten.

Wie kann man sich schnell abmelden?

Am allerschnellsten kannst du dich abmelden, wenn du einen Termin bei deinem Bürgeramt hast und dich vor Ort persönlich abmeldest. Der Termin dauert nur etwa 10 Minuten und du bekommst anschließend direkt deine Abmeldebestätigung. Allerdings sollte man für Bürgeramtstermine in Berlin mit einer Wartezeit von rund 8 Wochen rechnen. Solltest du rechtzeitig keinen Termin bekommen, kannst du auch gerne unseren Service buchen und musst dich nach der Buchung um nichts mehr kümmern.

Welche Folgen hat die Abmeldung?

Es ist wichtig zu wissen, dass die Abmeldung Auswirkungen auf deine Krankenversicherung, deine Sozialversicherung, dein Bankkonto und deine Aufenthaltserlaubnis hat.

Abmeldung Berlin

Krankenversicherung: Sobald du dich abmeldest, bist du nicht mehr verpflichtet, eine Versicherung in Deutschland zu haben. Erkundige dich rechtzeitig über Alternativen, wie eine internationale Krankenversicherung.

Wenn du jedoch privat krankenversichert bist, kannst du eventuell eine Anwartschaftsversicherung beantragen, die es dir ermöglicht, während deines Auslandsaufenthaltes einen monatlichen Beitrag zu zahlen und nach deiner Rückkehr wieder in deine alte Krankenversicherung aufgenommen zu werden. Dies ist aber nicht möglich, wenn du vorhast, dauerhaft im Ausland zu leben.

Sozialversicherung: Bitte beachte, dass eine Abmeldung auch dazu führen kann, dass du den Anspruch auf Arbeitslosengeld – ALG I, ALG II und andere Sozialleistungen verlierst, da diese nur Personen mit Wohnsitz in Deutschland zustehen.

Wenn du weiterhin steuerliche Verpflichtungen in Deutschland hast, musst du die Regelung individuell für deinen Fall abklären. Beispielsweise erhalten unbeschränkt steuerpflichtige Eltern, die ausgewandert sind, trotzdem weiterhin Kindergeld, wenn die Kinder einen Wohnsitz in Deutschland oder innerhalb der EU haben.

Bankkonto: Du kannst dein deutsches Bankkonto behalten, aber wenn die Bank dir einen Brief schickt und dieser nicht zugestellt werden kann, kann sie dein Konto sperren. Das bedeutet, dass du kein Geld abheben, deine Kreditkarte nicht benutzen und keine Überweisungen tätigen kannst. Informiere deine Bank am besten vor deinem Umzug oder richte eine Postweiterleitung ein, um dies zu verhindern. Ein Bankkonto in Deutschland zu behalten, kann auch Vorteile haben. Beispielsweise, um Euro Reserven zu behalten oder seine deutsche Rente ohne Umrechnungskosten auf dieses Konto auszahlen zu lassen.

Aufenthaltsgenehmigung: Wie sich die Abmeldung auf deinen Aufenthaltstitel auswirkt, hängt von deinen persönlichen Umständen ab. In der Regel führt die Abmeldung nicht automatisch zum Verlust der Aufenthaltserlaubnis. In den meisten Fällen erlischt die Aufenthaltserlaubnis erst ab 6 Monaten, nachdem du Deutschland verlassen hast und deinen Wohnsitz abgemeldet hast. Auf Antrag kann der Aufenthaltstitel aber verlängert werden.

Dies gilt leider nicht, wenn du im Ausland eine Schule oder Universität besuchst. Ist das der Fall, erlischt dein Aufenthaltstitel sofort mit der Ausreise aus Deutschland.

Abmeldung Berlin online

Kraftfahrzeuge (KFZ): Wenn du ein in Deutschland zugelassenes Fahrzeug besitzt, aber nicht in Deutschland wohnst, kann das ebenfalls ein Problem sein und du musst dein Auto abmelden oder auf eine andere Person übertragen.

Sonstiges: Wenn du dich abmeldest, kannst du auch deinen Handyvertrag, deinen Internetvertrag und deinen Stromvertrag mit einem Sonderkündigungsrecht kündigen. Dafür musst du meistens deine Abmeldebescheinigung vorlegen, um von dem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen.

Wir hoffen, wir konnten dir mit diesem Artikel helfen und du weißt jetzt, was zu tun ist, wenn du dich aus Berlin abmelden möchtest. Wenn du Hilfe brauchst oder dich dazu entscheidest unseren Service zu nutzen, kannst du dich jederzeit bei uns melden. Wir freuen uns darauf, dir zu helfen 🙂

Die wichtigsten Adressen der Bürgeramt-Standorte in Berlin:

Bezirksamt Charlottenburg/Wilmersdorf

Bürgeramt Halemweg (Außenstelle)
Halemweg 18 13627 Berlin
Tel.: (030) 9029-25222
Fax: (030) 9029-2522
Fax: 0221 / 221-96343

Bezirksamt Friedrichshain – Kreuzberg

Bürgeramt 1 (Kreuzberg),
Yorckstraße 4-11 10965 Berlin
Tel.: (030) 115
Fax: (030) 90298 – 3165

Bezirksamt Lichtenberg

Bürgeramt 1 (Neu- Hohenschönhausen) Egon-Erwin-Kisch-Straße
Egon-Erwin-Kisch-Straße 106 13059 Berlin
Tel.: (030) 115
Fax: (030) 90296-777819

Bezirksamt Marzahn – Hellersdorf

Bürgeramt Biesdorf – Center
Elsterwerdaer Platz 3 12683 Berlin
Postanschrift
Bürgeramt
12591 Berlin
Tel.: (030) 115
Fax: (030) 90293-5515

Bezirksamt Mitte

Bürgeramt Rathaus Mitte
Karl-Marx-Allee 31 10178 Berlin
Tel.: (030) 115
Fax: (030)9018 23060

Bezirksamt Reinickendorf

Bürgeramt Rathaus Reinickendorf
Eichborndamm 215 13437 Berlin
Tel.: (030) 115
Fax: (030) 90294-2994

Bezirksamt Pankow

Bürgeramt Pankow
Breite Str. 24A – 26 13187 Berlin
Tel.: (030) 115
Fax: (030) 90295-2576

Bezirksamt Spandau

Bürgeramt Spandau – Bürgeramt Rathaus Spandau
Carl-Schurz-Str. 2/6 13597 Berlin
Tel.: 115
Fax: (030) 90279-2828

Bezirksamt Steglitz – Zehlendorf

Bürgeramt Steglitz
Schloßstraße 37 12163 Berlin
Tel.: (030) 115
Fax: (030) 90299-3370

Bezirksamt Tempelhof – Schöneberg

Bürgeramt Schöneberg
John-F.-Kennedy-Platz – 10825 Berlin
Tel.: 115
Fax: (030) 90277-7021

Bezirksamt Treptow – Könighof

Bürgeramt I in Köpenick
Alt-Köpenick 21 12555 Berlin
Tel.: 115
Fax: (030) 90297-2845

_________________________________

  1. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/532626/umfrage/fortzuege-aus-berlin-nach-zielgebieten/
nv-author-image

Louisa ist für die Erstellung und Übernahme von schriftlichen Inhalten auf unserer Website verantwortlich. Content Kuration und Webdesign liegen in ihrem Verantwortungsbereich.