Zum Inhalt springen

Kindergeld oder Elterngeld online kündigen

Wir kündigen dein Kindergeld und/oder dein Elterngeld für dich!

  • Buche deine Kindergeld- und Elterngeld-Kündigung bequem online
  • Wir leiten deine Kündigungsbestätigung an dich weiter
  • Kundenberatung über unseren Live Chat und per E-Mail
Die Welt
Berliner Morgenpost
Frankfurter Rundschau
Staatenlos.ch

Vereinfache deine Kindergeld- oder Elterngeld Kündigung mit unserem Service!

Wenn du planst, Deutschland zu verlassen, solltest du unseren ausführlichen Blog Post zu diesem Thema nicht verpassen: Kindergeld bei Umzug abmelden. Möchtest du auch dein Elterngeld kündigen? Buche unser praktisches Bündelpaket.

Lass uns den Prozess vereinfachen

Unser Service ist so konzipiert, dass der Prozess nahtlos und problemlos abläuft, besonders wenn du Deutschland bereits verlassen hast. Wir behandeln deine Dokumente sicher und minimieren so das Risiko von verlorener oder verspäteter Post.

Bequem & effizient

Verabschiede dich von der lästigen internationalen Post. Mit unserer benutzerfreundlichen Online-Plattform kannst du die Kündigung deines Kindergeldes oder deines Elterngeldes schnell und von überall auf der Welt aus einleiten und verwalten.

Fachkundige Unterstützung

Unser erfahrenes Team steht dir während des gesamten Kündigungsprozesses mit Rat und Tat zur Seite. Wir kennen die Anforderungen, Unterlagen und notwendigen Schritte, um einen reibungslosen Ablauf für dich zu gewährleisten.

Kosten- und zeitsparend

Wenn du unseren Service in Anspruch nimmst, sparst du wertvolle Zeit und vermeidest die mit dem internationalen Postversand verbundenen Kosten. Unser effizienter Online-Prozess vereinfacht die Kündigung, sodass du dich anderen wichtigen Aufgaben widmen kannst.

Lass uns den Prozess vereinfachen

Unser Service ist so konzipiert, dass der Prozess nahtlos und problemlos abläuft, besonders wenn du Deutschland bereits verlassen hast. Wir behandeln deine Dokumente sicher und minimieren so das Risiko von verlorener oder verspäteter Post.

Bequem & effizient

Verabschiede dich von der lästigen internationalen Post. Mit unserer benutzerfreundlichen Online-Plattform kannst du die Kündigung deines Kindergeldes oder Elterngeldes schnell und von überall auf der Welt aus einleiten und verwalten.

Fachkundige Unterstützung

Unser erfahrenes Team steht dir während des gesamten Kündigungsprozesses mit Rat und Tat zur Seite. Wir kennen die Anforderungen, Unterlagen und notwendigen Schritte, um einen reibungslosen Ablauf für dich zu gewährleisten.

Kosten- und zeitsparend

Wenn du unseren Service in Anspruch nimmst, sparst du wertvolle Zeit und vermeidest die mit dem internationalen Postversand verbundenen Kosten. Unser effizienter Online-Prozess vereinfacht die Kündigung, sodass du dich anderen wichtigen Aufgaben widmen kannst.

Jetzt Kindergeld und Elterngeld online kündigen und entspannt in die Zukunft starten!

Kinder- oder Elterngeld kündigen

Price Display

je €39,90

  • Wir kündigen dein Kinder- oder Elterngeld für dich
  • Wir übernehmen die gesamte Kommunikation mit den Behörden
  • Wir erhalten deine Kündigungsbestätigung an unsere deutsche Adresse
  • Kundensupport per E-Mail & LiveChat

Bundle: Kinder- und Elterngeld kündigen

Price Display

€49,90

  • Wir kündigen dein Kinder- und Elterngeld für dich
  • Wir übernehmen die gesamte Kommunikation mit den Behörden
  • Wir erhalten deine Kündigungsbestätigung an unsere deutsche Adresse
  • Kundensupport per E-Mail & LiveChat

Kindergeld oder Elterngeld kündigen

Jetzt jeweils für 39,90
oder
nur für kurze Zeit:
€49,90 als Kombipaket


+ € 24,90 (optional)
Versand der Originalbescheinigung an deine neue Adresse (exkl. Porto)

Wir unterstützen dich bei der Kündigung von Kindergeld und Elterngeldzahlungen

Hast du Deutschland verlassen oder hast du vor, ins Ausland zu ziehen? Dann bist du vielleicht nicht mehr berechtigt, Kindergeld oder Elterngeld zu beziehen. Wir kündigen dein Kindergeld und/oder Elterngeld und du kannst dir den bürokratischen Aufwand sparen.

Und so geht’s:

  • Klicke auf “Jetzt starten” und wähle den Service, den du benötigst.
  • Erstelle zur Datensicherheit ein Kundenkonto und buche die Kindergeld-Kündigung.
  • Erforderliche Dokumente können im Formular hochgeladen werden.
  • In deinem Support-Ticket erhältst du weitere Informationen zum Bearbeitungsstatus.
  • Wir kündigen dein Kindergeld/Elterngeld bei der zuständigen Behörde für dich und empfangen die Bestätigung an unserer deutschen Firmenadresse.
  • Wir senden dir eine digitale Kündigungsbestätigung per Email und auf Wunsch schicken wir dir das Originaldokument an deine neue Adresse mit Sendungsverfolgung (gegen Gebühr).

Fakten über unseren Service

FAQ Kindergeld kündigen

Was ist Kindergeld?

Kindergeld ist ein finanzielles Unterstützungsprogramm, das die deutsche Regierung anbietet. Es kann für verschiedene Kategorien von Kindern gezahlt werden, darunter eigene, Pflege- oder Adoptivkinder, Enkelkinder und Kinder von Ehe- oder Lebenspartnern. Kindergeld gibt es in der Regel von der Geburt bis zum 18. Lebensjahr und in einigen Fällen auch darüber hinaus (wenn die Kinder noch studieren oder eine Berufsausbildung machen).

Um Anspruch auf Kindergeld zu haben, müssen Personen zu bestimmten Gruppen gehören, z. B. deutsche Staatsbürger mit Wohnsitz in Deutschland, Bürger der EU, des EWR oder der Schweiz mit Wohnsitz in Deutschland und Freizügigkeitsrecht, Personen, die in einem anderen Land leben, aber in Deutschland voll steuerpflichtig sind oder entsprechend behandelt werden, Ausländer mit gültiger Niederlassungserlaubnis, Flüchtlinge und Asylberechtigte.

Darüber hinaus müssen weitere Voraussetzungen erfüllt sein, um Kindergeld zu erhalten. Dazu gehört, dass das Kind unter 18 Jahre alt ist (mit bestimmten Ausnahmen für volljährige Kinder), dass das Kind regelmäßig im Haushalt betreut wird und dass der Wohnsitz in Deutschland, einem anderen EU-Land, Norwegen, Liechtenstein, Island oder der Schweiz liegt.

Die Höhe des Kindergeldes beträgt 250 Euro pro Monat für jedes anspruchsberechtigte Kind. Es wird in der Regel an eine Person, in der Regel einen Elternteil, gezahlt, auch wenn Sie mehrere Kinder haben. In einigen Fällen kann das Kindergeld auf Antrag und unter bestimmten Bedingungen direkt an das Kind ausgezahlt werden.

Die Zahlung von Kindergeld ist nicht vom Einkommen des Empfängers abhängig. Die konkreten Zahlungstermine für das Kindergeld werden anhand der Kindergeldnummer des Empfängers festgelegt.

Der Antrag auf Kindergeld kann online gestellt werden. Wer über ein gültiges ELSTER-Zertifikat verfügt, kann den Antrag auch elektronisch stellen, ohne dass eine physische Unterschrift erforderlich ist.

Rechtsgrundlage für das Kindergeld sind § 5 des Bundeskindergeldgesetzes (BKGG) und § 32 des Einkommensteuergesetzes (EStG).

Für genauere und aktuelle Informationen empfiehlt es sich, die offizielle Website der Bundesagentur für Arbeit zu besuchen oder sich bei den zuständigen Behörden zu informieren.

Was ist Elterngeld?

Elterngeld ist ein Sozialleistungsprogramm, das Eltern in der entscheidenden frühen Phase des Lebens ihres Kindes unterstützt. Mit dem Schwerpunkt auf der Förderung der Eltern-Kind-Bindung und der Verringerung von finanziellem Stress bietet das Elterngeld berufstätigen Eltern, die sich für eine Auszeit von ihrem Beruf entscheiden, eine erhebliche finanzielle Unterstützung.

Wie der Name schon sagt, ist das Elterngeld ein wichtiges Sicherheitsnetz, das sicherstellt, dass Eltern die Erziehung ihres Kindes in den Vordergrund stellen können, ohne ihre finanzielle Stabilität zu gefährden. Indem sie für einen bestimmten Zeitraum einen erheblichen Teil ihres bisherigen Einkommens erhalten, gewinnen Mütter und Väter die Freiheit, sich voll und ganz den Bedürfnissen ihres Neugeborenen zu widmen.

Flexibilität ist das Herzstück des Elterngeldes, das sich sowohl an angestellte als auch an selbständige Eltern richtet, unabhängig von der Familienstruktur. Alleinerziehende, gleichgeschlechtliche Paare, Adoptiveltern und Erziehungsberechtigte können das Programm in Anspruch nehmen, was die Integration und die Unterstützung unterschiedlicher Familiendynamiken fördert.

Der Anspruch auf Elterngeld wird durch verschiedene Faktoren bestimmt, darunter das Einkommen vor der Geburt des Kindes und die Dauer des Urlaubs. Die Leistungen liegen in der Regel zwischen 65 % und 67 % des durchschnittlichen Nettoeinkommens vor der Geburt des Kindes und sind nach oben begrenzt, um ein Mindestmaß an finanzieller Sicherheit zu gewährleisten.

Um das Beste aus dem Elterngeld herauszuholen, ist es wichtig, das Antragsverfahren und die verfügbaren Optionen zu verstehen. Hilf dir dabei, indem du dich von verlässlichen Quellen wie staatlichen Websites, Familienhilfeorganisationen oder erfahrenen Fachleuten beraten lässt, damit du den Antrag korrekt und rechtzeitig einreichen kannst.

Um die Gleichstellung der Geschlechter zu fördern, ermutigt das Elterngeld Väter, Elternzeit zu nehmen. Durch einen “Partnerbonus” verlängert sich die Gesamtdauer der Leistungen, wenn sich beide Elternteile aktiv an der Betreuung ihres Kindes beteiligen. Diese Initiative fördert die gemeinsame elterliche Verantwortung und stärkt die wertvolle Bindung zwischen Eltern und Kind schon in den frühesten Entwicklungsphasen.

Unser Service hat es sich zur Aufgabe gemacht, umfassende Informationen über das deutsche Elterngeld und seine Leistungen bereitzustellen. Wir versorgen Eltern mit dem Wissen, das sie brauchen, um fundierte Entscheidungen zu treffen und ihre Unterstützung zu maximieren. Mit unserer fachkundigen Beratung wirst du mühelos durch den Antragsprozess navigieren und das finanzielle Wohlergehen deiner Familie sichern.

Entfalte das Potenzial des Elterngeldes und beginne deine Reise als selbstbewusste und unterstützte Eltern. Erlebe die Ruhe und die finanzielle Stabilität, die es dir bietet, während du die kostbaren ersten Momente mit deinem Kind genießt. Nimm noch heute Kontakt mit uns auf und entdecke, wie das Elterngeld die Zukunft deiner Familie verändern kann.

Das Elterngeld unterstützt Eltern nach der Geburt eines Kindes, wenn sie weniger arbeiten oder ganz aufhören, um sich um ihr Kind zu kümmern. Das Elterngeld gibt es für alle Mütter und Väter. Während du Elterngeld beziehst, kannst du zu Hause bleiben oder bis zu 32 Stunden pro Woche arbeiten. Du musst dein Studium oder deine Ausbildung nicht unterbrechen, um Elterngeld zu erhalten, und du kannst es entweder allein oder zusammen mit dem anderen Elternteil beantragen.

Das Elterngeld gibt es in drei Varianten:

  • Basiselterngeld
  • ElterngeldPlus
  • Partnerschaftsbonus
Wozu brauche ich eine Kündigungsbestätigung vom Kindergeld?

Wenn Sie von Deutschland in ein anderes Land umziehen, ist die Streichung des deutschen Kindergeldes von entscheidender Bedeutung, um die Einhaltung der Vorschriften zu gewährleisten und mögliche rechtliche Probleme zu vermeiden. Hier sind einige wichtige Punkte, die die Vorteile einer Kindergeldkündigung bei einem Umzug hervorheben:

  • Erlöschen des Anspruchs: Der Anspruch auf deutsches Kindergeld erlischt mit der Ausreise aus Deutschland. Vor der Ausreise muss sich der Anspruchsberechtigte proaktiv bei der zuständigen Familienkasse abmelden. Die Abmeldung beim Einwohnermeldeamt allein reicht nicht aus.
  • Rechtliche Konsequenzen: Der fortgesetzte Bezug von Kindergeld bei Aufenthalt in einem außereuropäischen Land, obwohl der Anspruch erloschen ist, kann als Steuerhinterziehung strafbar sein. Erhält die Familienkasse davon Kenntnis (z.B. durch Datenabgleich mit der Meldebehörde), kann die Bußgeldstelle ein Steuerstrafverfahren einleiten. Im Zweifelsfall empfiehlt sich die Einholung eines Rechtsbeistands.
  • Nachweis der Beendigung: Bei der Beantragung von Kindergeld im Ausland ist es oft notwendig, einen Nachweis über die Abmeldung des Kindergeldes beim deutschen Staat zu erbringen. Die Streichung des Kindergeldes und die Beschaffung der entsprechenden Unterlagen sorgen für einen reibungslosen Ablauf bei der Beantragung von Leistungen im neuen Land.

Die Einhaltung der Vorschriften und die Erfüllung der notwendigen Verpflichtungen bei einem Umzug in ein anderes Land sind unerlässlich. Durch die Kündigung des deutschen Kindergeldes und die entsprechende Dokumentation der Beendigung können Einzelpersonen rechtliche Konsequenzen vermeiden und einen nahtlosen Übergang in ihrem neuen Wohnsitzland sicherstellen.

Kann ich Kindergeld bekommen, wenn ich ins Ausland ziehe?

Für deutsche Staatsangehörige mit Wohnsitz im Ausland gelten besondere Regelungen und Einschränkungen beim Kindergeld. Hier finden Sie eine umfassende Zusammenfassung der wichtigsten Punkte:

  • Anspruch auf deutsches Kindergeld im Ausland: Deutsche Staatsangehörige, die außerhalb Deutschlands leben, können Anspruch auf Kindergeld haben, wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Zu diesen Voraussetzungen gehören:
  • a. Unbeschränkte Steuerpflicht oder entsprechende Behandlung: Die Personen müssen in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig sein oder entsprechend behandelt werden. Unbeschränkte Steuerpflicht bedeutet, dass sie ihr gesamtes Einkommen in Deutschland versteuern müssen.
  • b. Beschränkte Steuerpflicht und sozialversicherungspflichtige Beschäftigung: Wenn Personen in Deutschland beschränkt steuerpflichtig, aber sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind, können sie dennoch Anspruch auf Kindergeld haben. In diesem Fall müssen die Kinder ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Innerhalb der Europäischen Union (EU) können die Kinder auch außerhalb Deutschlands wohnen.
  • Anwendbarkeit von Beschäftigungs- und Aufenthaltsgesetzen: Personen, die im Ausland als Arbeitnehmer oder Selbstständige tätig sind, unterliegen dem Recht des EU-Mitgliedstaates, in dem sie arbeiten. Ist jemand jedoch Teil eines entsandten Teams, unterliegt er weiterhin den Vorschriften des Entsendestaates. Im Allgemeinen gelten die Gesetze des Landes, in dem die Person oder die Familie lebt.
  • Zuständigkeit für Kindergeldzahlungen: Wenn ein Kind in mehr als einem Land Anspruch auf Familienleistungen (Kindergeld) hat, ist immer der Staat zuständig, in dem das Kind wohnt. Der zuständige Staat ist für die Auszahlung des Kindergeldes in voller Höhe verantwortlich. Ist das Kindergeld im zuständigen Staat niedriger als in Deutschland, zahlt die deutsche Kindergeldkasse in der Regel die Differenz, wenn ein Anspruch besteht. Ist das Kindergeld im zuständigen Land jedoch höher, ist die deutsche Kasse nicht zur Zahlung verpflichtet.

Es ist wichtig zu wissen, dass diese Regelungen und Einschränkungen je nach den individuellen Umständen und den spezifischen Vereinbarungen zwischen Deutschland und dem Wohnsitzland variieren können. Für genauere Informationen und zur Feststellung des Kindergeldanspruchs bei Aufenthalt im Ausland wird empfohlen, sich bei den zuständigen Behörden oder der Bundesagentur für Arbeit zu erkundigen.

https://www.arbeitsagentur.de/familie-und-kinder/kindergeld-ausland

Welche Staatlichen Leistungen erhalten Eltern in anderen Ländern?

Kanada:
Programm: Kanadisches Kindergeld (CCB)
Höhe: Bis zu CAD $6.833 pro Kind und Jahr (der Betrag variiert je nach Faktoren wie Familieneinkommen und Anzahl der Kinder)
Anzahl der Begünstigten: Über 3,7 Millionen Familien erhalten CCB-Zahlungen

Dänemark:
Programm: Elternurlaubsgeld und Kinderzulagen
Elternurlaub: Bis zu 52 Wochen bezahlter Elternurlaub mit einem hohen Lohnersatz (bis zu 100 % des Einkommens)
Kindergeld: Monatliche Geldleistungen für jedes Kind (Höhe variiert je nach Alter und Anzahl der Kinder)

Finnland:
Programm: Kindergeld, Elterngeld und Kinderbetreuungsgeld
Kindergeld: Monatliche Geldleistungen für jedes Kind (Höhe variiert je nach Alter und Anzahl der Kinder)
Elterngeld: Bezahlter Urlaub für Eltern nach der Geburt eines Kindes, der als Einkommensersatz dient
Kinderbetreuungsleistungen: Subventionierte Kinderbetreuungsdienste und frühkindliche Bildung

Frankreich:
Programm: Familienbeihilfe (Allocations Familiales), Zuschüsse zur Kinderbetreuung und Steuergutschriften
Familienbeihilfe: Monatliche Geldleistungen für jedes Kind (der Betrag variiert je nach Alter und Anzahl der Kinder)
Zuschüsse zur Kinderbetreuung: Finanzielle Unterstützung zur Deckung der Kinderbetreuungskosten
Steuergutschriften: Steuervergünstigungen und Abzüge für Familien mit Kindern

Deutschland:
Programm: Kindergeld, Elterngeld und subventionierte Kinderbetreuung
Kindergeld: Monatliche Geldleistungen für jedes Kind (Beträge: 250 € für jedes Kind)
Elterngeld: Teilweiser Einkommensersatz für Eltern während des Erziehungsurlaubs
Subventionierte Kinderbetreuung: Erschwingliche Kinderbetreuungsdienste für Familien

Niederlande:
Programm: Kindergeld (Kindgebonden Budget), Kinderbetreuungszuschüsse und Elternurlaubsleistungen
Kindergeld: Monatliche Geldleistungen für jedes Kind (Höhe variiert je nach Familieneinkommen, Alter und Anzahl der Kinder)
Zuschüsse zur Kinderbetreuung: Finanzielle Unterstützung zur Deckung der Kinderbetreuungskosten
Leistungen bei Elternurlaub: Einkommensunterstützung während des Elternurlaubs

Norwegen:
Programm: Elternurlaubsgeld, Kindergeld und erschwingliche Kinderbetreuung
Elternurlaub: Großzügiger bezahlter Elternurlaub, bis zu 49 Wochen mit hohen Ersatzraten
Kindergeld: Monatliche Geldleistungen für jedes Kind (Höhe variiert je nach Alter und Anzahl der Kinder)
Erschwingliche Kinderbetreuung: Subventionierte Kinderbetreuungsdienste und Früherziehung

Schweden:
Programm: Elternurlaubsleistungen, Kindergeld und erschwingliche Kinderbetreuung
Elternurlaub: Umfassender bezahlter Elternurlaub von bis zu 480 Tagen, mit einer hohen Ersatzrate
Kindergeld: Monatliche Geldleistungen für jedes Kind (Höhe variiert je nach Alter und Anzahl der Kinder)
Erschwingliche Kinderbetreuung: Subventionierte Kinderbetreuungsdienste und frühkindliche Bildung

Schweiz:
Programm: Familienzulagen, Elternurlaubsgeld und subventionierte Kinderbetreuung
Familienzulagen: Monatliche Geldleistungen für jedes Kind (Höhe variiert je nach Kanton und Familieneinkommen)
Elternurlaubsgeld: Einkommensunterstützung während des Erziehungsurlaubs
Subventionierte Kinderbetreuung: Erschwingliche Kinderbetreuungsdienste für Familien

Vereinigtes Königreich:
Programm: Kindergeld, Child Tax Credit/Universal Credit und Elternurlaub
Kindergeld: Wird alle vier Wochen für jedes Kind gezahlt (Betrag: 21,15 £ für das älteste/einzige Kind und 14 £ für jedes weitere Kind)
Child Tax Credit (für ältere Systeme) oder Universal Credit (für neuere Systeme): Bietet zusätzliche finanzielle Unterstützung für Familien, die vom Einkommen und anderen Faktoren abhängt
Elternurlaub: Gesetzlich geregelter Mutterschafts-, Vaterschafts- und geteilter Elternurlaub, der in unterschiedlichem Umfang Einkommensersatz während des Urlaubs bietet

Es ist wichtig zu wissen, dass die Höhe der Leistungen und die Anspruchsvoraussetzungen von Faktoren wie dem Familieneinkommen, der Anzahl der Kinder und den individuellen Umständen abhängen können. Außerdem können sich die Leistungsprogramme und ihre Bezeichnungen im Laufe der Zeit weiterentwickeln oder ändern. Daher ist es ratsam, offizielle Regierungsquellen oder relevante Behörden zu konsultieren, um die aktuellsten und genauesten Informationen über finanzielle Unterstützungsprogramme für Eltern im Vereinigten Königreich zu erhalten.

Wie funktioniert die Kündigung vom Kindergeld mit Abmelden.de?

Zu Beginn legen unsere Kunden ein Konto bei uns an. Dieses ist kostenlos und dient der Datensicherheit. Anschließend kann der gewünschte Service gebucht werden. Viele Daten können direkt online eingegeben werden. Unterschriften können digital erbracht werden. Erforderliche Dokumente können online hochgeladen werden. Für diesen Service wird eine Vollmacht unterzeichnet.

Abmelden.de kündigt bei der zugehörigen Familienkasse die Kindergeldzahlung und empfängt die Kündigungsbestätigung an der deutschen Firmenadresse. Anschließend senden wir dir eine digitale Version per Email zu. Auf Wunsch, schicken wir dir das Originaldokument ins Ausland an deine neue Adresse mit Sendungsverfolgung per Post zu (Aufpreis 24,90,- €, + Porto).

Welche Dokumente sind erforderlich?

Um deine Kindergeldzahlungen zu kündigen, benötigen wir die folgenden Dokumente:

  • Abmeldebestätigung
  • Der letzte Kindergeldbescheid (Kindergeldnummer)
  • Geburtsurkunden der Kinder
  • Unterschriebene Vollmacht (Vordruck wird von uns bereitgestellt)
Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Im letzten Schritt kannst du eine der folgenden Zahlungsmethoden auswählen:

  • Kreditkarte, PayPal, Google Pay, Apple Pay, GiroPay, iDEAL, Bancontact, Przelewy24, EPS

Sobald du auf “Kaufen,” klickst, leiten wir dich auf die Seite unseres Zahlungsanbieters weiter. Dort kannst du deine Zahlung abschließen. Zu deiner Sicherheit speichern wir zu keinem Zeitpunkt Zahlungsdaten wie Kreditkartennummern oder ähnliches.

Nach erfolgreicher Zahlung leiten wir dich wieder auf unsere Seite zurück.