Zum Inhalt springen
Home » Späte Abmeldung deiner deutschen Adresse

Späte Abmeldung deiner deutschen Adresse

Hier erfährst du, wie du deine deutsche Adresse abmelden kannst, wenn du bereits im Ausland wohnst! 

Wie bekomme ich am schnellsten eine Abmeldebestätigung, wenn ich im Ausland lebe?

Wenn du eine Abmeldebestätigung brauchst, ist der schnellste Weg in der Regel, direkt zu deinem zuständigen Bürgerbüro zu gehen. Du erhältst dann sofort eine Abmeldebestätigung. Kostenlos! 

Seit der Pandemie brauchst du jedoch bei vielen Bürgerämtern einen Termin und hast nicht die Möglichkeit, spontan hinzugehen. Manchmal bekommst du nicht einmal einen Termin, bevor du gehst. Woher sollst du wissen, dass es so lange dauern kann? 

Wenn du bereits im Ausland bist, gibt es immer noch Möglichkeiten, dich abzumelden. Du musst ein paar Dokumente ausfüllen, die du wahrscheinlich online auf der Website deines Einwohnermeldeamtes findest. Du kannst diese Dokumente zusammen mit Kopien deiner Ausweispapiere (Reisepass, Personalausweis) per Post an dein Bürgerbüro schicken. 

delayed deregistration Germany
Wenn du bereits im Ausland bist, gibt es immer noch Möglichkeiten, dich abzumelden.

Wenn es in dem Land, in dem du wohnst, möglich ist, benutze die Postverfolgung. Das Bürgeramt sollte dich auch per Post kontaktieren und dir deine Abmeldebestätigung schicken. Die Ämter verwenden jedoch keine Sendungsverfolgung für ihre Post.

Wenn du sicher sein willst, dass deine Abmeldebestätigung dich erreicht, kannst du unseren Abmeldeservice nutzen. 

Unser Team kümmert sich um die Kommunikation mit dem Bürgerbüro und erhält deine Abmeldebestätigung im Original an unsere deutsche Firmenadresse. Wir senden dir sofort eine digitale Version deiner Abmeldung per E-Mail zu. In den meisten Fällen reicht das für alle Verfahren aus, bei denen du nachweisen musst, dass du nicht mehr in Deutschland gemeldet bist.

Mein Bürgerbüro sagt, dass ich nicht mehr gemeldet bin! Was soll ich tun?

“Von Amtswegen abgemeldet”… was ist das? Nun, du kannst als unbekannt abgemeldet werden, wenn die amtliche Post dich aus irgendeinem Grund ein paar Mal nicht erreicht. Das Bürgeramt betrachtet deine Adresse dann als ungültig.

Das passiert oft, wenn du ins Ausland ziehst und vergisst, dich beim Einwohnermeldeamt abzumelden. Dann kannst du keine Abmeldebescheinigung mehr bekommen, denn die wird nur einmal ausgestellt und auch nur, wenn du dich korrekt abmeldest. 

Was tust du also, wenn du eine Abmeldebescheinigung brauchst? In diesem Fall musst du einen Auszug aus deiner Registrierungshistorie beantragen. Normalerweise brauchst du die Abmeldebescheinigung als Nachweis dafür, dass du nicht mehr in Deutschland wohnst, und ein solcher Auszug liefert diesen Nachweis ebenfalls.

Du musst ihn im Bürgerbüro beantragen, und er kostet normalerweise eine kleine Gebühr zwischen 5 und 20 Euro. Du kannst den Antrag auch per Post stellen. 

llerdings kann es dabei manchmal Schwierigkeiten geben. Einige ausländische Banken weigern sich, einen so kleinen Betrag an das Bürgerbüro zu überweisen. Und das Bürgerbüro wird erst aktiv, wenn der Betrag bezahlt wurde. 

Deregistering your German Address delayed
Du musst nachweisen, wann du das Land verlassen hast

In der Regel gibt es immer wieder Fragen zu verspäteten Abmeldungen durch die Behörden. Du musst nachweisen, wann du das Land verlassen hast. Dazu musst du Dokumente wie Flugtickets, neue Mietverträge und neue Arbeitsverträge vorlegen.

Außerdem wird vom Bürgerbüro keine Postverfolgung eingesetzt und die Post ist nicht versichert. 

Wenn du Schwierigkeiten hast, auf Deutsch zu kommunizieren, kannst du unseren Service nutzen. Wir übernehmen die Kommunikation mit dem Bürgeramt für dich. Wir erhalten deinen Registerauszug an unsere deutsche Adresse und schicken dir sofort eine digitale Version. So erhältst du ihn sicher und schnell, nachdem die Bearbeitungszeit im Bürgeramt vorbei ist.

Ich brauche eine Abmeldebestätigung, um im Ausland einen neuen Reisepass zu bekommen!

Du brauchst eine Abmeldebescheinigung, wenn du im Ausland wohnst und deinen Pass verlängern willst. Wenn du keine hast, kannst du zurück nach Deutschland reisen, um einen neuen Reisepass zu beantragen. Du kannst vorläufige Dokumente für die Einreise nach Deutschland erhalten. Bitte wende dich an die deutsche Vertretung in deinem Land (Konsulat oder Botschaft).

Sobald du wieder in Deutschland bist, musst du einen neuen Personalausweis oder Reisepass bei deinem örtlichen Bürgerbüro beantragen. Wenn du deine Reise planst, denke daran, dass du bei vielen Bürgerämtern vorab online einen Termin buchen musst.

Es kann vier bis acht Wochen dauern, bis dein Reisepass fertig ist. Du musst ihn persönlich im Büro abholen. Dazu musst du entweder nach Deutschland zurückkehren oder dort bleiben, bis dein Pass fertig ist.

In den meisten Fällen wird es einfacher sein, sich in Deutschland abzumelden und deinen neuen Pass im Ausland zu beantragen. Erkundige dich im Voraus, ob du einen Termin im Bürgerbüro buchen musst. 

Wenn du offiziell unbekannt abgemeldet wurdest, musst du einen Auszug aus dem Melderegister beantragen. Für diesen Auszug musst du eine Gebühr bezahlen. Mit diesem Dokument kannst du einen neuen Reisepass in dem Land beantragen, in dem du gerade wohnst.

Es ist möglich, deinen Wohnsitz abzumelden oder einen Auszug aus deinem Melderegister per Post zu beantragen. 

Wenn du Schwierigkeiten hast, dich auf Deutsch zu verständigen, kannst du unseren Service nutzen. Wir übernehmen die Kommunikation mit dem Amt für dich. Wir nehmen deinen Meldeauszug oder deine Abmdlebescheinigung an unserer deutschen Adresse entgegen und schicken dir sofort eine digitale Version zu. Sie kommt sicher und schnell bei dir an, und du kannst deinen neuen Pass im Ausland beantragen.

Das Einzige, was viel Zeit in Anspruch nimmt, ist die Bearbeitung im Bürgerbüro.

Als Deutscher ohne Reisepass einreisen

Deregistering your German Address delayed
Wenn dein Reisepass verloren gegangen ist, musst du das melden

Wenn dein Reisepass im Ausland verloren geht oder gestohlen wird, solltest du zum nächsten Einwohnermeldeamt oder zur deutschen Auslandsvertretung gehen und den Verlust oder Diebstahl melden. 

Normalerweise brauchst du einen Personalausweis, einen Führerschein oder eine Kopie des verlorenen oder gestohlenen Passes, um dich auszuweisen. Du wirst gute Nerven und Zeit brauchen, wenn keines dieser Dokumente vorhanden ist. In diesem Fall wird das Bürgerbüro, bei dem du gemeldet bist, kontaktiert, was einige Zeit dauern kann. Die ausländische Behörde stellt ein Reisedokument aus, das nur für die Rückkehr nach Deutschland gültig ist

Ich habe vergessen, meinen alten deutschen Wohnsitz abzumelden

Jede Person, die in Deutschland lebt, muss gemeldet sein. Du musst das Bürgeramt innerhalb einer Woche nach dem Umzug über jeden Wohnsitzwechsel informieren. Ein Verstoß gegen diese Regel ist eine Ordnungswidrigkeit.

Wenn du von Deutschland ins Ausland ziehst, musst du deine Adresse bei dem für dich zuständigen Bürgeramt abmelden. Die Abmeldebescheinigung brauchst du unter anderem, um sie der deutschen Auslandsvertretung vorzulegen, damit diese in deinem Namen in Passangelegenheiten handeln und zum Beispiel den Wohnort in deinem Pass ändern oder gegebenenfalls einen neuen Pass ausstellen kann.

Wenn du also im Ausland lebst und vergessen hast, deine deutsche Adresse abzumelden, solltest du das so schnell wie möglich tun! 

Warum brauche ich eine Abmeldebescheinigung?

Du brauchst sie, um verschiedene Verträge in Deutschland vorzeitig zu kündigen, um deinen GEZ-Beitrag zu stornieren und um aus der deutschen Krankenversicherung auszutreten

delayed deregistration
Du brauchst die Abmeldebestätigung, um deine Verträge zu kündigen

Aber auch aus Gründen des Reisepasses ist sie unerlässlich!

Wir haben oft Kunden im Ausland, die dringend ihren Reisepass verlängern müssen, um zu einer Veranstaltung oder einem Vorstellungsgespräch zu gehen. Du kannst deinen deutschen Reisepass im Ausland nur verlängern, wenn du eine Abmeldebestätigung hast. Leider ist es unrealistisch, eine solche zu bekommen, wenn du schon länger im Ausland lebst. 

Du musst einen Auszug aus dem Melderegister deines letzten deutschen Wohnsitzes beantragen. Im Bürgerbüro werden oft Fragen dazu gestellt, wann du Deutschland tatsächlich verlassen hast. In den meisten Fällen musst du einen Nachweis über deinen Wegzug und deinen derzeitigen Wohnort vorlegen. 

Die Gebühr ist nicht sehr hoch, aber das Ganze kostet Zeit. Und erst wenn du deinen Registerauszug erhalten hast, kannst du mit der Erneuerung deines Passes beginnen. Deshalb ist es wichtig, dass du dich bei deiner Abreise aus Deutschland abmeldest!

Die Abmeldebescheinigung ist wichtig

Du brauchst die Abmeldebescheinigung, wenn du einen neuen Reisepass bei der deutschen Auslandsvertretung an deinem Wohnort beantragst. Ohne die Abmeldebescheinigung ist die Beantragung eines neuen Passes viel teurer und zeitaufwändiger. Die deutschen Behörden in deinem Heimatland müssen zuerst die deutsche Auslandsvertretung ermächtigen.

Was passiert, wenn ich mich in Deutschland nicht abmelde?

Meistens passiert nichts. Wenn du alle deine Verträge gekündigt hast und einfach ins Ausland gezogen bist, haben die meisten nie ein Problem, bis sie einen neuen Pass brauchen oder nach Deutschland zurückkehren. Viele vergessen, ihr GEZ-Konto abzumelden. Und jeder ist beitragspflichtig, bis er sich abmeldet und einen Nachweis an die Rundfunkanstalt schickt. Auch von den Krankenkassen kann es Konsequenzen geben, wenn du dich nicht korrekt abgemeldet hast. Und natürlich wirst du das Problem bemerken, wenn du einen neuen Reisepass brauchst.

Wenn du noch in Deutschland gemeldet bist, musst du bei der für deinen letzten Wohnsitz zuständigen Passbehörde in Deutschland die Ausstellung eines neuen Passes beantragen. In diesem Fall ist die deutsche Auslandsvertretung nicht für die Ausstellung eines neuen Passes zuständig und kann nur in Ausnahmefällen, wie einem Notfall, in deinem Namen handeln. Außerdem erhöhen sich die Gebühren für den Pass erheblich, und eine lange Wartezeit ist unvermeidlich, da die Auslandsvertretung erst die Genehmigung zur Ausstellung eines Passes von dem für deinen letzten Wohnsitz zuständigen Bürgerbüro in Deutschland einholen muss.

Don't forget to deregister from Germany
In manchen Fällen kann es unangenehm sein, wenn du vergisst, dich aus Deutschland abzumelden

Fazit

Wenn du unseren Artikel liest, weil du mit einem der oben genannten Probleme konfrontiert bist, ist es zu spät zu betonen, wie wichtig es ist, deinen deutschen Wohnsitz abzumelden.

Du musst alle notwendigen Schritte unternehmen, um deinen Pass zu verlängern und deinen Papierkram in Ordnung zu bringen. 

Wir wissen, wie lästig das sein kann. Leider können wir nichts für dich beschleunigen, abgesehen davon, dass wir dein Dokument digital versenden, sobald wir es erhalten haben. Und natürlich können wir dir auch bei Sprachbarrieren helfen. Wenn du also in der Klemme steckst, zögere nicht, dich an uns zu wenden; wir werden dich so gut wie möglich unterstützen und dir helfen!

Bildquellen:

  • Andrew-stutesman/ unsplash
  • Håkon Sataøen/ Unsplash
  • Scott-graham/ unsplash
  • Kelly-sikkemascott-graham/ unsplashunsplash
nv-author-image

Anne

Anne steigert über die verschiedenen Online- und Social-Media-Kanäle den Bekanntheitsgrad des Unternehmens. Zusätzlich ist sie für die redaktionelle Planung und Durchführung zuständig.